in Vorbereitung auf den Start von Eurowings Discover (IATA-Code: 4Y), der neuen touristischen Hub-Airline der Lufthansa Group, werden ab heute, 5. Mai 2021, die Flugnummern aller Eurowings Langstreckenflüge – für Reisen ab 1. Juni 2021 – auf Lufthansa Flugnummern (operated by Lufthansa) umgestellt. Dies betrifft alle aktuell veröffentlichten Eurowings Flugverbindungen zwischen Frankfurt und Anchorage, Bridgetown/Barbados, Las Vegas, Mauritius, Montego Bay, Punta Cana, Varadero und Windhoek.

Bereits gebuchte Passagiere werden am 5. Mai 2021 automatisiert von den bestehenden Flugnummern auf die neuen Lufthansa Flugnummern umgebucht.
•Die Abflugs- und Ankunftszeiten bleiben unverändert.
•Mit der automatisierten Umbuchung läuft ein SSR-Element in die Buchung ein: REBOOKING DUE TO OPERATOR CHANGE TO LUFTHANSA
•Bereits ausgestellte Tickets werden automatisch revalidiert.
•Gebuchte Sitzplatzreservierungen werden automatisch umgebucht und bleiben auch auf der Lufthansa Flugnummer kostenfrei.
•Rechtzeitig vor dem Start des Eurowings Discover Flugbetriebs werden die Flugnummern dann von LH auf 4Y umgestellt. Wir werden Sie darüber gesondert informieren.