Michael Wale rückt in den Vorstand auf, Philippe Zuber wird Chief Executive Officer und Michel Checoury übernimmt zusätzliche Aufgaben für Kerzner

Kerzner International Holdings Limited, Eigentümer der bekannten Atlantis Resorts and Residences sowie der ultraluxuriösen One&Only Resorts, präsentiert die jüngsten strategischen Änderungen auf Führungsebene: Michael Wale, seit Februar 2018 Chief Executive Officer (CEO), ist neues Mitglied des Vorstands von Kerzner International; die Position des CEO bekleidet künftig der derzeitige Chief Operating Officer, Philippe Zuber; und Michel Checoury, seit Oktober 2018 amtierender Chief Financial Officer, fungiert nun zusätzlich als Chief Administrative Officer.
„Im Namen des Vorstands und aller meiner Kollegen möchte ich mich bei Michael für seine starke Führungsrolle und sein Engagement bedanken. Er hat ein solides Fundament für das Unternehmen geschaffen“, so Seine Exzellenz Mohammed Al Shaibani, Executive Director & CEO der Investment Corporation of Dubai sowie Vorstandsvorsitzender von Kerzner International Holdings.

„Wir wünschen ihm alles Gute für seine neue Aufgabe und ich freue mich sehr, dass er als Mitglied des Vorstands weiterhin zum Wachstum des Unternehmens beiträgt.“

Als Führungskraft hat Michael Wale Bedeutendes geleistet: Das aktuelle Portfolio wurde weiter strategisch ausgebaut und erfolgreich etabliert, es wurden zusätzliche innovative Neuerungen umgesetzt und das Team-Engagement verbessert. Zu den unter ihm neu eröffneten Resorts zählen das One&Only Nyungwe House und das One&Only Gorilla’s Nest in Ruanda sowie das Atlantis Sanya in China. Auch die Einführung der One&Only Private Homes in exklusiven Destinationen weltweit trug zum Unternehmenswachstum bei. Nicht zu vergessen die Vertragsunterzeichnung für fünf neue bestätigte Resorts. Auch die in Betrieb befindlichen Häuser verzeichneten großen Erfolg: Die Kerzner-Resorts sind in den Sparten RGI und ADR im Vergleich zu den direkten Mitbewerbern führend. Mit einem starken Fokus auf Technologie wurden darüber hinaus die Online-Auftritte sämtlicher Marken erneuert und es entstanden die Kerzner Integrated Platform für einheitliche Konnektivität mit den Touristikpartnern sowie ein ausgefeiltes Kundenprofil -System. Die Personalentwicklung bildete einen weiteren Schwerpunkt von Michaels Tätigkeit: Er verbesserte das Team-Engagement für Kerzner und machte Weiterbildung für künftige Führungskräfte zu einer wichtigen Säule.

„Ich bin unglaublich stolz auf unser Team und alles, was wir bei Kerzner International über die vergangenen zweieinhalb Jahre hinweg erreicht haben. Es war mir eine Ehre, mit solch wunderbaren Menschen zu arbeiten und ich weiß, dass wir bestens für die Zukunft gerüstet sind“, erklärt Michael Wale. „Ich freue mich sehr, im Vorstand weiterhin die Geschicke von Kerzner mit lenken zu können. Der Vorstand hat mich stets bei meinen Vorhaben unterstützt und ich freue mich auf die weitere Zusammenarbeit mit dem Team sowie unseren Partnern und bin gespannt zu erleben, wie sich das Unternehmen entwickelt.“

Kerzner gibt weiterhin die Ernennung von Philippe Zuber zum CEO bekannt. Zuber stieß im Dezember 2015 als Präsident und COO für One&Only Resorts zu Kerzner International. Unter ihm startete die Weiterentwicklung des Produktportfolios von One&Only, das nun neben preisgekrönten Strandresorts zusätzlich Nature Resorts, Urban Resorts und One&Only Private Homes umfasst. Auch die neue Service-Philosophie „We Create Joy“ für Gäste und Mitarbeiter entstand unter Zuber. Nicht zu vergessen Projekte wie die mehrere Millionen Dollar teure „Wiedergeburt“ des legendären One&Only Le Saint Géran auf Mauritius inklusive einer der ersten exklusiven Communities, in die sich Gäste einkaufen können. Zuber zeichnet außerdem verantwortlich für die komplette Neugestaltung des One&Only-Wellnesskonzepts durch eine exklusive globale Partnerschaft mit den führenden Gesundheits-, Wellness- und Beauty-Experten von Chenot.
Zuletzt war Philippe Zuber als Chief Operating Officer für Kerzner International tätig, wozu auch das Mazagan Beach & Golf Resort sowie die Häuser der Marke Atlantis weltweit gehören. Als großer Markenbotschafter hat er sich dem Gästeerlebnis der diversen Marken gewidmet, welches einzigartige Momente und unvergessliche Erinnerungen verspricht. Das Ergebnis: herausragende Neuerungen und wichtige Investitionen, die Kerzner führend gemacht haben in puncto Gästezufriedenheit dank jährlich wachsender positiver Bewertungen.

Zuber spielte außerdem eine wichtige Rolle beim strategischen Unternehmenswachstum. Da Kerzner von jeher als Vorreiter auf dem Gebiet kulinarischer Erlebnisse gilt, widmete sich Zuber auch verstärkt den Food- & Beverage-Konzepten des Portfolios, indem er neue Dining-Erlebnisse, Entertainment und Kooperationen mit weltbekannten Küchenchefs initiierte.

Michel Checoury kam 2018 als Chief Financial Officer zu Kerzner. Er übernimmt nun zusätzlich das Aufgabengebiet des Chief Administrative Officers. Checoury ist mit verantwortlich für die starken Finanzergebnisse des Unternehmens, hat finanzielle Disziplin weiter forciert und die Expansion des globalen Fußabdrucks von Kerzner unterstützt. Mit der Erweiterung seiner Kompetenzen unterstehen ihm jetzt auch die Sparten Entwicklung, technischer Service, Informationstechnologie und die Rechtsabteilung. Er berichtet direkt an Philippe Zuber. Checoury verfügt über breit gefächerte Branchenerfahrung und war bereits für große Namen wie Aman, Mandarin Oriental, Jumeirah, InterContinental, Starwood und Euro Disney tätig.

„Philippe hat maßgeblich zum Erfolg des Unternehmens beigetragen und ich freue mich, mit ihm als CEO zu arbeiten. Wir befinden uns gerade in einer sehr wichtigen Zeit, in der die Welt sich wieder fürs Reisen öffnet und wir setzen unser beschleunigtes Wachstum und die Expansion unserer bestehenden Marken, Atlantis und One&Only, fort. Darüber hinaus forcieren wir die Einführung neuer Marken und Erlebnisse rund um den Globus. Philippe hat für herausragende Zufriedenheit bei den Gästen und weltweite Bekanntheit unserer Marken gesorgt“, so Seine Exzellenz Mohammed Al Shaibani weiter. „Wir bauen strategisch unser aktuelles Portfolio aus. Umso glücklicher bin ich darüber, mit Philippe und Michel solch erfahrene Führungskräfte als Unterstützung für das Unternehmen zu haben. Ich freue mich auf das weitere Wachstum von Kerzner International, weitere Prosperität und einen erweiterten strategischen Fußabdruck weltweit.“
Michael Wale wechselt Ende September in sein neues Amt.