Der Multimediaaward „ Das Goldene Stadttor“ konnte in diesem Jahr sein 20.Jubiläum feiern. Der international geachtete Wettbewerb findet seinen Höhepunkt in jedem Jahr zu der ITB-Zeit in Berlin statt. Auf Grund der Corona-Krise mußte die ITB und somit auch die feierliche Übergabe der Preise in diesem Jahr im März ausfallen. Präsident Wolfgang Jo Huschert mußte reagieren und hat sich entschlossen die Preise Digital und auf dem Postwege zu verschicken und einen Teil der Awards bei einer Awardverleihung für interessierte Gewinner im Melia Hotel Düsseldorf zu verleihen.
Das nun 20jährige „Goldene Stadttor“ bewertet jährlich touristische Filme, Roadshows, Anzeigen, Videos und mehr. Die Beiträge werden dann von einer Fachjury in Düsseldorf unter dem Gesichtspunkt , ist das Video der Destination für den Reisenden ansprechend, in den verschiedenen Kategorien bewertet. Die besten Beiträge werden kurz vor der ITB von einer VIP-Jury mit 20 exclusiven Prominenten aus der Tourismusindustrie in Berlin nochmals bewertet und es wird der Diamond des Wettbewerbs „ Das Goldene Stadttor- The golden city gate“ vergeben.

Präsident Wolfgang Jo Huschert legt beim Versand der Ehrenpreise selbst Hand an

Normalerweise findet im Rahmen der ITB eine feierliche Preisverleihung statt. Diese sollte in diesem März zusammen mit dem 20jährigen Jubiläum des Wettbewerbes gefeiert werden. Leider mußte sie wegen des Corona-Ausbruchs abgesagt werden.

Der neu gestaltete Award

Wolfgang Jo Huschert:“ Nachdem kurzfristig die Messeleitung die ITB abgesagt hat und wir den Internationalen Club nicht zur Awardverleihung nutzen konnten, haben wir alle Preise Digital als Foto mit dem Überreichungsfoto des Präsidenten versendet. So konnte jede Destination sofort eine Pressemitteilung über Ihren Award veröffentlichen. Auch hatten wir in Düsseldorf mit Unterstützung der Melia Hotels einen Saal zur Verfügung wo wir eine Awardverleihung für die Interessierten Gewinner gemacht haben.“Jetzt gingen die Preise , die traditionellen Bären auf Weltreise. Der neue Bär mit einer künstlerischen neuen Gestaltung, mit 20 Jahre Logo und mit verschiedenen Wahrzeichen der Länder, die in den letzten Jahren einen DIAMOND AWARD gewonnen hatten.

Thomas Binder (Mitte),Oberbürgermeister  aus Gossau, Schweiz, bekommt den Ehrenpreis von dem Ehepaar Huschert überreicht. Gossau hat schon vor 5 Jahren einen Award für einen interessanten Film „Ist alles Parat“ gewonnen.

Huschert weiter:“ Wir freuen uns den Preisträgern nach der digitalen Vorab Version , nun den Original Award, den Bären,mit Urkunde per Post zu senden.

W.J. Huschert mit dem Award und dem speziell gesicherten Versandkarton

Das „Goldene Stadttor“ hat extra gesicherte Kartons machen lassen, damit die Bären ohne Beschädigung beim Empfänger ankommen.
Die Pakete nach z.B. Kerala und Sri Lanka und weitere Länder, die noch für die Post geschlossen sind,(wegen Corona) sind leider schon wieder zurück gekommen.Wir haben bis jetzt 63 Bären in 29 Länder der Erde verschickt und werden auch die restlichen Pakete jetzt nach öffnen der Postwege nach Sri Lanka, Kerala und nach Indien versenden“.

Der 21 ste „Goldene Stadttor Award 2021“ wird in diesen Tagen bereits wieder mit neuer Kreativität gestartet.
Interessierte Touristiker können alle Bedingungen und die verschiedenen Kategorien im Web und www.das-goldene-stadttor.de www.the-golden-city-gate.com einsehen.

Wolfgang Jo Huschert lädt weiter ein:“ Wir freuen uns wenn Sie im nächsten Jahr 2021 wieder Filme /Videos und Ihre kreativen Ideen zum 21. Multimedia Wettbewerb „Das goldene Stadttor „ einreichen“.