Horrornachricht für die gesamte Reiseindustrie. Die deutsche Regierung hat gerade eine globale Reisewarnung bis einschliesslich 14.Juni 2020 verkündet. Das bedeutet es wird bis zu dem Tag keine deutschen Urlaubsreisen in andere Länder geben. Weder in Europa noch in den Übersee Reiseländern wie in Asien, Karibik oder auch Amerika wird es vorerst keine deutschen Urlauber geben.

Ob danach noch für diesen Sommer oder gar das gesamte Restjahr Buchungen erfolgen weiss niemand. Das betrifft aber nicht nur die deutschen Reisenden, Veranstalter und Reisebüros, sondern auch die Hotels und die Tourismusunternehmen in den Urlaubszielländern.

GM Matthew C Hindmarch (rechts) der die Hotels der Aksara Collection leitet, diskutiert mit dem deutschen Instagramer und Reisejournalisten Hagen Richter die katastrophale Situation im Tourismus.

Schon jetzt spricht man von ca. 98 % Verlust in der Reisebranche in Deutschland. In anderen Ländern ,zum Beispiel in Thailand, stehen derzeit und schon seit Wochen fast alle Hotels leer und sind geschlossen. Allein in dem beliebten Urlaubsland soll es über 1 Million arbeitslose Touristiker geben. Ca. 10.000 Reiseleiter allein in Pattaya und Phuket sind arbeitslos und kämpfen ums überleben.

Wann, wie und ob sich die Krise wieder zum “normal Zustand” wie vor Corona bessert, weiss derzeit niemand!

Die ausländischen Fremdenverkehrsämter müssen jetzt noch mehr kämpfen um irgendwann einmal Touristen aus Deutschland zu bekommen denn derzeit empfiehlt die Bundesregierung Urlaub am besten in Deutschland!