Gute Nachrichten für schweizerische Urlaubreisende in die Dominikanische Republik. Tourismusminister Francisco Javier García aus der Dominikanischen Republik und Edelweiss CEO Bernd Bauer unterzeichneten eine Vereinbarung über einen neuen Flug von Zürich nach Puerto Plata. Aufgrund der ITB Absage geschah dies nicht in Berlin, sondern in Kloten und Santo Domingo. Die Anzahl der wöchentlichen Flüge von Zürich in die Dominikanische Republik erhöht sich ab Winter 2020-21 damit auf vier.

Jeden Dienstag wird der A340 ab dem 3. November von Zürich Richtung Puerto Plata, an der Nordküste der Dominikanischen Republik gelegen, abheben. Die Maschine verfügt über 314 Sitzplätze, davon 27 in der Business Class, 76 in der Economy Max und 211 in der Economy. Die Verbindung ergänzt die bereits bestehenden drei wöchentlichen Verbindungen von Zürich nach Punta Cana.

Edelweiss Flugzeug A 340 beim Abflug in die DomRep.

Petra Cruz, Europadirektorin der Dominikanischen Republik: Die Schweiz ist mit 9.532 Gästen im Jahr 2019 ein wichtiger Markt für uns. Mit dem zusätzlichen Flug nach Puerto Plata erschließt sich für die Schweizer eine weitere tolle Region der Dominikanischen Republik auf direktem Wege. Wir erhoffen uns von der erhöhten Flugkapazität einen Anstieg der Einreisezahlen.“

Die Provinz Puerto Plata (übersetzt: Silberhafen) an der Nordküste ist die Wiege des Tourismus der Dominikanischen Republik und nach wie vor eine der beliebtesten Regionen für Besucher. Zurecht – Berge, Täler, Flüsse und eine Vielzahl von Stränden bilden hier eine besonders vielfältige Landschaft, die besonders abenteuerlustigen Urlaubern zahlreiche Erlebnisse ermöglichen. Unter der Erde schlummert der klarste Bernstein der Welt. Der Ort Cabarete gilt als eines der besten Kite- und Windsurf Reviere der Welt. Felsformationen und Höhlen bieten abenteuer-lustigen Urlaubern zahlreiche Erlebnisse. Im bergigen Hinterland wachsen Kakao- und Kaffeebäume.

Die Beach von Cabarete in der DomRep begeistert europäische Besucher

Edelweiss ist die führende Schweizer Ferienfluggesellschaft und fliegt an die schönsten Traumziele der Welt. Mit einer Flotte von 16 Flugzeugen werden weltweit 73 Destinationen in 33 Ländern bedient. Jährlich fliegen über 2,7 Millionen Gäste mit Edelweiss in die Ferien. Die Airline sorgt zuverlässig für eine angenehme und unbeschwerte Reisezeit zum Ferienziel, Genuss an Bord und kümmert sich mit Engagement und Herzlichkeit um das Wohl der Gäste. Edelweiss ist Schwestergesellschaft von Swiss International Air Lines (SWISS) und Mitglied der Lufthansa Group.
Die Dominikanische Republik ist das zweitgrößte und das vielfältigste Land der Karibik: Auf einer Fläche von 49.967 Quadratkilometern liegt es im östlichen Teil der Insel Hispaniola. Der Atlantische Ozean im Norden und das Karibische Meer im Süden prägen die abwechslungsreiche Landschaft mit dichtem Regenwald, fruchtbaren Hügeln und steppenähnlichen Regionen. Mit bis zu 3.175 Metern (Pico Duarte) zählen die Berge im Landesinneren zu den höchsten der Karibik. Dieser Abwechslungsreichtum sowie die 1.609 Kilometer lange Küstenlinie mit mehr als 200 Stränden und ganzjährig warmen Temperaturen locken jährlich fast sechseinhalb Millionen Gäste aus aller Welt an. Besucher erwartet eine allgegenwärtige Geschichte mit historischen Sehenswürdigkeiten, ein gelebtes kulturelles Erbe aus Kunsthandwerk, Kulinarik, Musik und Tanz sowie eine gut ausgebaute Infrastruktur mit Unterkünften für jeden Geschmack und Geldbeutel.