Mama Shelter zelebriert den Sommer in Prag und Belgrad
Laue Nächte und heiße Beats: Wer gerne unter freiem Himmel feiert, kann sich auf den Sommer freuen – und bucht schon jetzt einen Party-Trip in eine der Metropolen des Ostens, nach Prag oder Belgrad. Beide Städte sind bekannt für ihr Nachtleben und eine ausgeprägte Feier-Kultur. In ersterer lockt in diesem Jahr eines der buntesten und angesagtesten Festivals des Jahres: das Metronome Festival Prague; in letzterer wird bis zum Sonnenaufgang am Fluss getanzt. Was beide Städte zudem eint: Hier wohnen Party-People bei MAMA, genauer in einem der hippen Boutique-Hotels der Hotel- und Restaurant-Brand Mama Shelter. Sie sind nicht nur aufgrund ihrer Lage und des hausgemachten (Kater-)Frühstücks ideal, um sich nach wilden Nächten zu erholen.

Das Metronome Festival in Prag findet 2020 bereits zum fünften Mal statt und gilt unter Festival-Fans als eine der besten genre-übergreifenden Veranstaltungen. An zwei Tagen wird dabei das Gelände des berühmten Kongresszentrums Výstaviště zum Hotspot für alle, die Musik-Größen aber auch aufstrebende Talente aus nächster Nähe erleben wollen. Kraftwerk, The Chemical Brothers oder Liam Gallagher waren schon dort zu Gast, in diesem Jahr stehen mit Underworld Ikonen der britischen Elektro-Musik auf der Bühne.

Bunte Oase: Die Terrasse des Mama Shelter in Prag © Mama Shelter – Francis Amiand

Der ideale Ausgangspunkt: Das nur wenige Gehminuten entfernt gelegene Mama Shelter. Eine entspannte Oase in der Stadt mit gemütlichen wie stylischen Zimmern und einem Restaurant, das hausgemachte Köstlichkeiten sowie traditionelle tschechische Snacks – am besten zum Teilen mit Freunden und Familie – bietet. Ein weiteres Highlight, insbesondere für die warmen Sommermonate, ist MAMAs riesige Terrasse. Sie empfängt Gäste mit hellen Farben sowie kreativ zusammengewürfelte Mobiliar. Der perfekte Ort, um sich auszuruhen und köstliche Cocktails zu genießen, bevor es zum Festival geht. Und das Beste für Musikfans und Partygänger: Mehrmals die Woche legen im Mama Prague lokale und internationale DJs auf, die in wechselnden Sets für lockere Stimmung und inspirierende Musikmomente sorgen.

Creatives Design zum Wohlfühlen im Mama Belgrade © Mama Shelter – Francis Amiand

Neben Prag lockt in diesem Sommer eine weitere östlich gelegene Stadt: Belgrad. Die angesagte serbische Metropole gilt seit Jahren als „Muss“ unter Feier-Freudigen, denn kaum eine andere Stadt bietet ein so buntes und vielfältiges Nachtleben. Zu den Hotspots zählt hier auch das Mama Belgrade, das sich im belebten Viertel Stari Grad befindet, nur wenige Gehminuten vom Platz der Republik oder dem Dom des Heiligen Sava entfernt. Es liegt zudem in der Nähe zahlreicher Clubs, in denen regelmäßig bekannte DJs auflegen und die Tanzfläche zum Beben bringen.
Das Mama Belgrade sollte aber keineswegs nur als Übernachtungs-Location gesehen werden: Denn der 5.000 Quadratmeter große Mama Rooftop ist schon weit über die Grenzen hinaus bekannt. Und wer einfach nur entspannen will, zieht sich in sein Wohlfühl-Zimmer mit edler Bettwäsche und hochmoderner Technik zurück.

Lange Partynächte auf dem 5.000 Quadratmeter großen Rooftop des Mama Belgrade © Mama Shelter – Francis Amiand

Mama Shelter
Nach einer langjährigen, erfolgreichen Karriere bei Club Med, der einst von der Trigano-Familie mit begründet wurde, hob Serge Trigano 2008 gemeinsam mit seinen Söhnen Benjamin und Jérémie Mama Shelter aus der Taufe. Die Gründer legten von Anfang an großen Wert auf eine Mischung aus Erlebnissen, bei denen Gäste gemeinsam Spaß haben, erschwinglichen Preisen und herausragendem Service. Außerdem sollte Mama nur in Städten vertreten sein, die sie mochten und dort auch nur in Vierteln mit einer besonderen Geschichte. Durch den exklusiven Fokus auf Standorte, die den Triganos persönlich am Herzen liegen, finden sich die Häuser der Marke in Destinationen, die deren Ideal von einem ebenso außergewöhnlichen wie exzentrischen und unverwechselbaren Ort entsprechen.
Jede Stadt verfügt über eine reiche Tradition und ebnet den Weg zu neuen Horizonten für ein friedliches Miteinander – ebenfalls Teil der Trigano-Vision. Das erste Mama-Shelter-Hotel entstand so in Paris, gefolgt von Marseille, Lyon, Bordeaux, Los Angeles, Rio de Janeiro, Prag, Belgrad, Toulouse, Lille, London und Paris West. Neueröffnungen sind unter anderem geplant in Luxemburg, Dubai, Santiago de Chile, Rom, Lissabon und vielen mehr. Seit 2014 kooperiert Mama Shelter mit der internationalen Hotelgruppe Accor, um das Konzept weiterzuentwickeln und Reisende sowie Einheimische auf der ganzen Welt zu begrüßen.