Radisson Hospitality AB, Teil der Radisson Hotel Group, gibt die Unterzeichnung von drei neuen Hotelimmobilien bekannt, die alle im Rahmen einer strategischen Franchise-Partnerschaft mit dem Entwickler und Betreiber Value One Hotel Operations unter der Marke Radisson RED geführt werden. Mit dem Radisson RED Lisbon Olaias und dem Radisson RED Porto feiert die Marke ihr Debüt in Portugal – nicht zu vergessen, dass in Wien ein zweites Radisson RED eröffnet wird.

Elie Younes, Executive Vice President und Chief Development Officer der Radisson Hotel Group, sagt: „Wir freuen uns, unsere markant designgeprägte Marke Radisson RED in drei wichtigen europäischen Städten auszubauen – Lissabon, Porto und Wien. Wir sind dankbar für das Vertrauen, das unser Partner Value One Hotels unserer Marke und unseren Mitarbeitern entgegenbringt. Ein großer Erfolg liegt vor dieser Reise.“

Christoph Flügel, Vorstand von Arbireo Capital, erläutert: „Der Franchise-Vertrag bietet enormes Win-Win-Potenzial – unsere Anleger schätzen die Markenstärke und Kundenbindung von Radisson RED. Wir freuen uns auf die Entwicklung, das Management und den Betrieb der neuen Assets, mit denen wir im Rahmen unserer langfristigen Partnerschaft auf diesen Stärken aufbauen wollen.“

Beispiel eines Radisson Red Zimmers

„Radisson RED steht für höchste Qualität im Hospitality-Segment und wir sind hocherfreut, dass wir einen so renommierten Partner wie die Radisson Hotel Group gewinnen konnten“, erläutert Karl Bier, Managing Partner von Value One Hotel Operations. „Portugals Bedeutung als Reiseziel wächst stetig und wir freuen uns über den Ausbau unserer Aktivitäten mit diesen beiden fantastischen neuen Hotels in diesem attraktiven Markt. Das neue Hotel in Wien ist ebenfalls eine spannende Ergänzung“, so Bier weiter.
Value One Hotel Operations, mit Sitz in Österreich, ist ein Joint Venture der Hospitality Division von Value One Holding und Arbireo Hospitality, der Tochtergesellschaft des deutschen institutionellen Immobilien Investment Managers Arbireo Capital. Das Unternehmen verbindet die Erfolgsgeschichte von Value One als innovativer Projektentwickler mit mehr als 20 Jahren Erfahrung und der Expertise von Arbireo Capital im Asset- und Transaktionsmanagement sowie im operativen Hotelmanagement.

Die Vereinbarung mit Value One Hotel Operations, die drei Hotels und nahezu 800 Zimmer umfasst, erweitert das Radisson RED-Portfolio auf 23 Hotels und mehr als 4.500 Zimmer, die in Betrieb oder in Entwicklung sind. All dies ist Teil der Strategie, dass Portfolio der Radisson Hotel Group in Europa auszuweiten und auf die führende Position von Radisson Blu als größte gehobene Hotelmarke auf dem gesamten Kontinent aufzubauen.

Rendering Radisson RED Lisbon, Portugal(Foto value one)

Die drei neuen Hotels umfassen:
RADISSON RED LISBON OLAIAS
Die Eröffnung für das Radisson RED Lisbon Olaias im pulsierenden Viertel Olaias und mit einer hervorragenden Verkehrsanbindung an die Innenstadt, wird für das Jahr 2021 erwartet. Es wird neben dem Radisson Blu Hotel in Lissabon das zweite Hotel der Gruppe in der portugiesischen Hauptstadt sein und die Präsenz auf der Iberischen Halbinsel verstärken. Es verfügt über 290 Zimmer, eine OUIBar + KTCHN, einen Fitnessraum und einen Rooftop-Pool.
RADISSON RED PORTO
Die Marke Radisson RED wird auch in Porto, der zweitgrößten Stadt Portugals, ankommen und eröffnet voraussichtlich in 2021. Das Radisson RED Porto genießt eine erstklassige Lage in der Region Vila Nova de Gaia und ist nur wenige Gehminuten von den wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt entfernt, darunter die berühmte Dom Luis I Brücke sowie die beliebten Portweinkeller. Das RED in Porto wird das portugiesische Portfolio der Radisson Hotel Group um 278 Zimmer erweitern.

EIN ZWEITES RADISSON RED IN WIEN
Das zweite Radisson RED in Wien wird 2023 die ersten Gäste willkommen heißen. Das Hotel ist ein integraler Bestandteil eines Hochhauses und wird das bereits im vergangenen Jahr angekündigte Radisson RED Vienna im Stadtteil Leopoldstadt ergänzen. Das neue Radisson RED in Wien befindet sich in einem florierenden Business Park und eignet sich ideal für Geschäftsreisende in der Stadt. Die Umgebung bietet zudem auch eine Vielzahl von kulturellen Highlights. Neben 214 Zimmern bietet das Hotel den Gästen eine OUIBar + KTCHN, ein Fitnessstudio und 480 m² Tagungsfläche.