Vom 23. bis 31. August verwandelt sich das Kunst- und Kulturviertel Bras Basah/Bugis in ein buntes Lichtermeer: Es ist Singapore Night Festival. Kreative und aufwendige Lichtprojektionen werden auf die Fassaden des National Museum of Singapore und des Singapore Art Museum geworfen. Unzählige Straßenfeste laden Besucher an zwei Wochenenden in Folge zu Musikveranstaltungen einheimischer und internationaler Künstler ein.

Insbesondere Nachtschwärmer kommen dabei auf ihre Kosten: In den Kultureinrichtungen des Viertels werden vielfältige Tanz- und Musik-Performances bis spät in die Nacht angeboten, die dazu einladen das Tanzbein zu schwingen.

Latern, am Fullerton Bay Hotel mit der Sicht auf das nächtliche Marina Bay Hotel

Ein Highlight des diesjährigen Festivals bildet der Auftritt der argentinischen Tanzgruppe „Fuerza Bruta“, die internationalen Ruhm genießt. Die Show ist durch das unvergessliche 360-Grad-Erlebnis und die Interaktion von Darstellern und Publikum bekannt. Der Mix aus Artistik, Musik, Rhythmus und Freak-Show hat bereits mehr als 6 Millionen Zuschauer in 34 Ländern und 58 Städten begeistert. Das einzigartige Sinnestheater aus actiongeladener Luftakrobatik und atemberaubenden Lichteffekten bezaubert über und um das Publikum herum, das in die Performance integriert wird.
Foto: © SG Magazine