Finnair startete am gestrigen Tag erstmals ab Hannover und erweitert somit das Streckennetz in Deutschland. Die neue Verbindung zwischen der niedersächsischen Landeshauptstadt und Helsinki wird mit fünf wöchentlichen Flügen aufgenommen und ab dem 1. Juni 2019 täglich bedient.
„Wir freuen uns sehr, die neue Hannover-Strecke zu eröffnen und in Deutschland erfolgreich weiter zu wachsen. Deutschland ist für uns ein sehr wichtiger Markt. Das spiegelt sich auch in der Steigerung unserer Kapazitäten um 16 Prozent gegenüber dem Vorjahr wider“, sagt Jan Pellinen, General Manager von Finnair in Deutschland.

Erstflug bei Finnair von Hannover

Auch Flughafen-Geschäftsführer Dr. Raoul Hille begrüßt die neue Direktverbindung: „Die Flüge von Finnair nach Helsinki und die Anschlüsse nach Asien und die USA sind sowohl touristisch als auch für Geschäftsreisende attraktiv und stärken den Wirtschaftsstandort Niedersachsen.“

Von Hannover im nordischen Stil in die Welt
Reisende ab Hannover erreichen mit Finnair zahlreiche attraktive Ziele: Kittilä, Rovaniemi und Ivalo in Lappland sind beispielsweise besonders in den Wintermonaten beliebt und bieten einen magischen und schneereichen Urlaub mit Winteraktivitäten für jeden Geschmack. Die pulsierende Stadt Helsinki mit ihrer florierenden Restaurantszene ist natürlich immer eine Reise wert. Die finnische Hauptstadt bietet sich als leistungsfähiges Drehkreuz aber auch ideal für schnelle und reibungslose Transfers nach Asien und Nordamerika an.

Insgesamt fliegt Finnair über die kurze Nordeuroparoute 20 Ziele in Asien an und bietet ab Hannover hervorragende Verbindungen zu asiatischen Metropolen. Als größte europäische Fluggesellschaft, die nach Japan fliegt, bietet Finnair jede Woche 41 Verbindungen in das Land der aufgehenden Sonne. Auch das Angebot Richtung China ist sehr gut ausgebaut: insgesamt fliegt der Carrier 42-mal zu den sieben chinesischen Destinationen Peking, Shanghai, Chongqing, Guangzhou, Hongkong, Nanjing und Xian.

Traditionelle Begrüßung durch die Hannover Flughafenfeuerwehr

Hinzukommt das attraktive US-Angebot: Im vergangenen Monat startete Finnair erstmals Richtung Los Angeles. Die Verbindung via Helsinki ist besonders zeitsparend – für Reisende aus Hannover ist es mit einer Flugzeit von 15 Stunden und 25 Minuten eine schnelle Verbindung, um an die Westküste der USA zu reisen.
Hannover ist der siebte deutsche Abflughafen von Finnair. Die finnische Airline fliegt ganzjährig zudem von Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München und Stuttgart.