Während der größten weltweiten Tourismus-Messe, ITB Berlin, im März 2019 ( 6.-10.März 2019) wird nun bereits zum 19.mal der weltbekannte internationale Medienwettbewerb um „Das Goldene Stadttor „ durchgeführt.

Die Jurysitzung ist am 12.Februar 2019 im Grandhotel Petersberg, dem ehemaligem Gästehaus der Bundesregierung, in Bonn.

Die feierliche Siegerehrung und Übergabe der Awards ist am 7.März 2019 um 9 Uhr im Int. Club neben dem Messegelände. Zur Zeit sind bereits 105 Beiträge aus 21 Ländern eingereicht

Jurypräsident Wolfgang Jo Huschert zum Entstehen des Wettbewerbs:“ Ich besuchte vor 20 Jahren die ITB und ich war von der Präsentation der Destinationsfilme auf kleinen Monitoren nicht begeistert.

Schon damals produzierte ich Imagefilme auf 35 mm für die Vorführung im Kino und Groß-Events. Für die Filme, die ich in unserem Hause gestaltet hatte, habe ich weltweit mehr als 200 Preise und auch in Deutschland habe ich in den Jahren zuvor, 20 Bundeswirtschaftsfilm Preise vom Deutschen Wirtschaftsministerium aus den Händen verschiedenster Wirtschaftsminister für die Imagefilme erhalten.

Das Ehepaar Huschert bei der Preisverleihung an (In der Mitte) Tobias Bandara County Manager Qatar

Um die Qualität der TOURISM Filme zu steigern, habe ich den Wettbewerb „ Das Goldene Stadttor“ 2001 ins Leben gerufen. Ich möchte hier auch gleich darstellen, dass „Das Goldene Stadttor“ ein Filmisch kreativer touristischer Wettbewerb für Länder, Städte Hotels und Regionen ist und dass wir  kein Festival sind. Bei uns steht die Emotion die Idee und die Umsetzung  bei der Betrachtung im Vordergrund. Wir fingen im ersten Jahr im unteren  Zwischengang der ITB mit 5 Filmen aus 3 Ländern an.

Bis heute haben wir 1.890 touristische  Einreichungen aus 43 Ländern sowie auch von CNN, Deutsche Welle, BBC, DM SAT und sogar von National Geographic erhalten und bewertet.

Es sind Länder wie, China, Thailand Taiwan, SriLankan, Peru, Afrika, Mongolei, Österreich, Schweiz, Deutschland und viele mehr. Auch Städte, wie Singapur, München, Mainz, Worms, Berlin, Indien, Hongkong usw. nahmen an dem Wettbewerb teil.

Preisverleihung an die Vertreter aus Malaysia von links Christine Parnet ( Tourism Malaysia Frankfurt), Wolfgang Jo Huschert,Dato’ Haji Azizan Nordin (CEO) Langkawi Development Authorities (LADA) und Ute Huschert

Hotels wie, die Steigenberger Hotel Gruppe, Kempinski Hotels, Langham Hotels, Dorint Hotels , Hotel Erbprinz,  beteiligen sich gerne mit Ihren neuen Filmen um nur einige zu nennen.

Auch Fluggesellschaften und Schifffahrtslinien, wie Eurowings, Srilankan Airlines, die Deutschland und AIDA, haben sich, wie auch SIXT dem Wettbewerb mit Erfolg gestellt.

40-45 Juroren müssen  nach Ansicht der Filme 5 Fragen nach einem Punktesystem beantworten. Die Auswertung des Punktesystems zeigt dem Marketing Managern der Destinationen, Städten und Hotels, ob der von Ihnen in Auftrag gegebene Tourism  Film die gewollte Zielgruppe erreicht.

Das Punktesystem gibt den Machern und den Auftraggebern nach dem Wettbewerb die Möglichkeit, die Schwächen und Stärken Ihres Beitrags zu  erkennen und mit uns darüber zu diskutieren.

Die Jury ist ein Mix aus Personen die gerne reisen und Experten aus der Tourismus Branche sowie dem Marketing. Wie zum Beispiel Vizepräsidentin Susanne Schick DRV, Dr. Hans Dietrich Winkhaus, Vorstandsvorsitzender Henkel, David Ruetz ITB-Berlin (TBC), Michael Oelmann ,Herausgeber Deutsche Wirtschaft Fernsehen, Timo Feuerbach, Geschäftsführer EVVC, Prof. Monika und Helfried Hagenberg Kommunikationsdesign, Ralf G. Neumann  Geschäftsführer früher BBDO Joachim Fischer, Chefredakteur Tourism-Insider, Prof. Hans-Joachim Berndt,Filmhaus Berlin, und Hagen  Richter , Instagram Star.Viele weitere Persönlichkeiten finden Sie auf unserer Webseite. Auch Ministerin Brigitte Zypries und Annegret Kram – Karrenbauer haben  sich in den letzten Jahren für die Jury interessiert und sind auch in diesem Jahr zur Jury eingeladen.

Nicht zu vergessen ist unsere Ehrenpräsidentin Regine SIXT“.

Auch in diesem Jahr wieder dabei Sri Lanka Airlines

Wolfgang Jo Huschert weiter:“ Zur Zeit haben sich schon 21 interessante und neue Länder zum Wettbewerb angemeldet. Darunter sind Länder und Hotelgruppen, die noch nie am Goldenem Stadttor teilgenommen haben.“

Da im Internationalen Club zur Preisverleihung nur ca. 100 Sitzplätze zur Verfügung stehen, ist eine Anmeldung  unter email: info@huschert.de erwünscht.

Presseanfragen und Akkreditierung unter: j.fischer@tourism-insider.com

Nur noch drei Tage bis zum diesjährigen Anmeldeschluss

Weitere Info: info@das-goldene-stadttor.de

www.das-goldene-stadt-tor.de

english: www. The-golden-city-gate.com