Mit der Wiedereröffnung des 5-Sterne-Hotels unter
der Marke Iberostar, setzt die Hotelgruppe weiterhin
auf ein hochwertiges Angebot in Playa de Palma.

Iberostar Hotels & Resorts verstärkt mit diesem Hotel das Portfolio im Strandsegment

Iberostar Hotels & Resorts übernimmt ab 2019 das Hotel Iberostar Llaut Palace. Mit seinen 5-Sternen wird das Hotel in Playa de Palma in Iberostars Kategorie Selection aufgenommen, die ausgezeichnete Häuser im Strandhotel-Segment kennzeichnet. Der Hotelgruppe ist es ein großes Anliegen, das touristische Angebot in dieser Urlaubsregion qualitativ weiter zu verbessern und zu fördern. Bereits mit dem Start der neuen Saison 2019 wird das Hotel unter der Marke Iberostar wiedereröffnet.

Das im Jahr 2016 erbaute Hotel verfügt auf sieben Etagen über insgesamt 186 Zimmer und bietet einen erstklassigen Service. Das Kundenangebot umfasst drei Restaurants und drei Bars, ein Spa, ein Fitnessstudio, zwei Swimmingpools, einen Konferenzraum mit einer Kapazität für 110 Personen sowie eine private Tiefgarage.

Dachterrasse mit blick auf die Playa de Palma

Restaurant mit Zugang zur Dachterrasse

Über Iberostar:Die Iberostar Gruppe ist ein multinationales, spanisches Unternehmen mit Sitz in Palma de Mallorca (Spanien), das sich zu 100% in Familienbesitz befindet. Mit Geschäftsbeginn im Jahre 1877 ist die Gruppe seit 1956 in der Fremdenverkehrsbranche tätig. Die Gruppe ist in 35 Ländern vertreten, beschäftigt mehr als 32.000 Mitarbeiter und betreut jedes Jahr 8 Millionen Kunden. Die Haupttätigkeit des Unternehmens ist das Hotelgeschäft, zu dem über 120 Vier- und Fünf-Sterne-Hotels in 18 Ländern auf drei Kontinenten gehören. Die Gruppe verfügt zusätzlich über drei weitere Geschäftsbereiche: der Bereich Reise und Management, der Urlaubs-Club sowie das Immobiliengeschäft.

Die Iberostar Gruppe ist Eigentum der Familie Fluxá, mit Miguel Fluxá Rosselló als Präsident, der auch der Gründer des heutigen Hotelgeschäfts der Gruppe und der Marke Iberostar Hotels & Resorts ist. Seine Töchter Sabina und Gloria sind die beiden Vizepräsidentinnen des Unternehmens. Sabina ist zudem CEO der Gruppe, während Gloria die Position des Chief Sustainability Officer bekleidet.

Blick vom Zimmerbalkon